Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018 15:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  User Information

Guest Avatar




Registrierung

 

  Suche



Erweiterte Suche

  Hellas Wetter

  Partnerseiten



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 132

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Nigerianer und seine Griechenland-Begeisterung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2014 02:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 2158
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Vielleicht interessiert die Lektüre jemanden:

Ein Nigerianer ist in seiner Jugend nach Saloniki gekommen, hat dort an der Universität Zahntechnik und Griechisch studiert, spricht die Sprache jetzt fließend und hat ein Buch (auf Griechisch) über seine Begeisterung für das Land geschrieben. (Er lebt nunmehr in New York, wo er auch einen Buchhandel mit griechischen Büchern betreibt.)

Sam Chekwas:
Το θαύμα να νοιώθεις Έλληνας

Verlag Seaburn Books, 2014

Hier die kurze Buchvorstellung auf der Seite des New Yorker Verlages selbst:
http://www.seaburnbooks.com/beauty_of_being_greek_sam_chekwas.htm

Man bekommt es aber auch bei einigen griechischen Online-Buchhandlungen. Ich habe es zB. bei Protoporia gefunden (Preis: 13,50 €):
http://www.protoporia.gr/to-thayma-na-noiotheisellinas-p-405418.html

Ich habe es noch nicht gelesen, bin aber darauf aufmerksam geworden, weil Chekwas kürzlich in einer griechischen Musiksendung (die Vasilis Karras gewidmet war) als Gast dabei war:




Chekwas spricht ca. zwischen 1:44:55 und 1:49:35.
(Ich verstehe ihn viel besser als den Sendungsmoderator Σπύρος Παπαδόπουλος :D )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Nigerianer und seine Griechenland-Begeisterung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2014 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Danke, Michael.

Dafür dann speziell für Dich:



:-)
LG
Lothar


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Nigerianer und seine Griechenland-Begeisterung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2014 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 2158
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Danke, Lothar. 8-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Nigerianer und seine Griechenland-Begeisterung
BeitragVerfasst: 17. Dez 2014 00:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1762
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen Dank, Michael!

Er ist sehr beeindruckend! Besonders gefiel mir das Beispiel der Schreibweise von : προτείνω με ει οχι με ή!

Genauso pedantisch urteile auch ich, aber leider gibt es dieses Phänomen auch in anderen Sprachen. Selbst die Journalisten schreiben nicht mehr korrekt.
Gibt es dieses Buch auch bei deutschen Anbietern?

LG Marlies


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Nigerianer und seine Griechenland-Begeisterung
BeitragVerfasst: 18. Dez 2014 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 2158
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
marliessa hat geschrieben:
Genauso pedantisch urteile auch ich, aber leider gibt es dieses Phänomen auch in anderen Sprachen. Selbst die Journalisten schreiben nicht mehr korrekt.

Ich achte auch immer auf die Rechtschreibung. (Muss man ja auch irgendwie, gerade als Nicht-Muttersprachler.) Aber manchmal denke ich mir schon: 5 verschiedene Möglichkeiten für den i-Laut (η, ι, υ, ει, οι) sind schon ein Luxus. :mrgreen:

marliessa hat geschrieben:
Gibt es dieses Buch auch bei deutschen Anbietern?

Ich habe nicht danach recherchiert, halte es aber für unwahrscheinlich. Es scheint sogar bei den Griechen nur in einigen Buchhandlungen erhältlich zu sein. Aber zB. Protoporia ist zuverlässig. Du könntest dort bestellen. Der Nachteil ist (aus meiner Sicht) der, dass man dort nur mit Kreditkarte bezahlen kann (und nicht zB. via Paypal). Und ich glaube, registrieren muss man sich dort auch, bevor man bestellen kann. Aber bei meiner Lieblingsbuchhandlung (captainsbook.gr) ist das Buch nicht im Angebot.

Bei ianos.gr habe ich es auch entdeckt (dort aber schon seit Ewigkeiten nicht mehr bestellt):
http://www.ianos.gr/to-thaima-na-noiotheis-ellinas.html
(Die bieten es dort anscheinend auch in der Ausgabe eines griechischen Verlages [Μπαζαίος] an.
Mit Paypal oder via Banküberweisung könnte man dort auch zahlen: http://www.ianos.gr/voitheia/tropoi-pliromis.html )

Wahrscheinlich können es dir deutsche Buchhändler ebenfalls beschaffen. Aber das wird wohl deutlich teurer werden, als wenn du es direkt aus Griechenland bestellst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Nigerianer und seine Griechenland-Begeisterung
BeitragVerfasst: 18. Dez 2014 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1762
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen Dank, Michael für die Mühe, die du dir gemacht hast. Ich denke, ich werde unsere Freunde in Griechenland fragen ob sie es mir bestellen können.
Dann habe ich gleich Urlaubslektüre.

Liebe Grüße

Marlies


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker