Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018 20:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  User Information

Guest Avatar




Registrierung

 

  Suche



Erweiterte Suche

  Hellas Wetter

  Partnerseiten



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 201

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Griechenland- Ein Länderportät- von Eberhard Rondholz
BeitragVerfasst: 5. Apr 2013 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1763
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Ich möchte euch hier ein wirklich gutes Buch empfeheln, das ich geschenkt bekommen habe.
Heute habe ich begonnen es zu lesen und konnte nicht aufhören!

Griechenland
Ein Länderportät
Eberhard Rondholz
Ch. Links Verlag , Berlin
ISBN 978-3-86153-630-7

Dieses Buch ist erst im Dezember 2011 erschienen und erzählt die Geschichte Griechenlands und die heutige Situation.
Es beschreibt sowohl Landesfürsten, Patriarchen und Kriegshelden. Es beleuchtet das Land aus vielen Perspektiven, erwähnt Künstler, Politiker und Wirtschaftsgrößen und dies bis hinein in die heutige Zeit der Krise. Endlich ein Werk, das gründlich aufräumt mit den hiesigen teilweise beschämenden Aüßerungen über "die Griechen" in der deutschen Presse.
Die Süddeutsche Zeitung schrieb über dieses Buch: Eines der inhaltsreichsten und kenntnisreichsten Bücher über Griechenland, das je erschienen ist"

Volle Zustimmung meinerseits!

Das müsst IHR lesen!

Marlies


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Griechenland- Ein Länderportät- von Eberhard Rondholz
BeitragVerfasst: 5. Apr 2013 21:47 
Offline
Forenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 31712
Wohnort: Ruhrpott, mitten drin
Geschlecht: weiblich
Danke Marlies, klingt wirklich superspannend.

LG Maria

_________________
Ich bin Griechin, ich bin Deutsche, ich bin Europäerin.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Griechenland- Ein Länderportät- von Eberhard Rondholz
BeitragVerfasst: 6. Apr 2013 01:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 2165
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Danke für die Info, Marlies.

Habe jetzt gerade mal bei Amazon in dem Buch geblättert. Gleich das erste Kapitel heißt "Vom Unglück, ein Grieche zu sein", und Rondholz bezieht sich natürlich auf das Buch von Nikos Dimou. Schon der erste Satz lautet (Seite 15):

Zitat:
"Ich bin ein unglücklicher Grieche!" erzählt seit 35 Jahren der Schriftsteller Níkos Dímou jedem und er verdient nicht schlecht daran.

Wenn das Dimou wüsste, was da über ihn behauptet wird. Ich glaube, ich sollte ihm schreiben, dass er in dem Buch vorkommt. :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Griechenland- Ein Länderportät- von Eberhard Rondholz
BeitragVerfasst: 6. Apr 2013 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1763
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, tu das. Er wird noch an anderer Stelle zitiert und zwar im Kapitel:
Ein Griechenland christlicher Griechen?
Der lange Weg zur Säkularisierung
Zitat Dimou: Andere Völker haben eine Religion, wir haben Popen. (Seite 101).

In dem Buch werden aber auch Melina Mercouri, Mikis Theodorakis, Elytis, Markaris und viele andere genannt und teilweise zitiert.

Marlies


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker