Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018 20:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  User Information

Guest Avatar




Registrierung

 

  Suche



Erweiterte Suche

  Hellas Wetter

  Partnerseiten



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 120

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Na sou po........ Geschichten aus Griechenland
BeitragVerfasst: 4. Okt 2012 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 5
Wohnort: 75239 Eisingen
Geschlecht: männlich
Das Vorwort zum Buch

Der Grieche lebte und lebt ständig mit dem Wunsch nach Unabhängigkeit. Die Liebe zur Freiheit beflügelt seit Menschengedenken die griechische Seele.
Wenn wir die minoische Kultur mit ihren beeindruckenden architektonischen Bauten auf Kreta betrachten, wenn wir die Belagerung von Troja verstehen wollen, wenn wir an die zahlreichen Expeditionen in der Vergangenheit denken, so wissen wir, dass die griechische Kultur nicht nur im Mittelmeerraum, in Kleinasien und Nordafrika, sondern weltweit verbreitet ist, dann bekommen wir eine vage Vorstellung von dem, was Hellas bedeutet.

Die Perser hatten es versucht und 150 Jahre vor Christi Geburt die Römer, die griechische Kultur wurde jedoch niemals für immer unterdrückt, im Gegenteil, sie unterwanderte massiv das römische Reich und besiegte alle Belagerer. Auch nach der Gründung des oströmischen Reiches in Konstantinopel war das Griechentum allgegenwärtig. Als dann das byzantinische Reich an die Osmanen fiel, war die griechische Sprache, die nationale Identität, die Religion das Erwachen aus einem vierhundertjährigen Halbschlaf.
Als sich dann die Griechen 1821 zur Gegenwehr erhoben, ging dieser Kampf bis weit nach 1919 weiter. Der Hellenismus ließ sich niemals unter-kriegen.
Als gebürtiger Grieche habe ich dieses Gen mit der Geburt erhalten. So wie man behauptet, dass, wenn ein Italiener geboren wird, gleich danach eine Portion Parmesankäse heraus schlüpft, bei den Holländern ein Fahrrad und bei einem Schwaben die Gabe des Bruddelns, so ist dieses Gen in mir mit der Geburt vererbt worden.
Meine Frau, gebürtige Badenerin, im Herzen jedoch mit blauweißem Blut - und hier meine ich kein Adelsgeschlecht, sondern die Farben der griechischen Flagge - hat ebenfalls dieses Gen.
Für den Sommer 2011 hatten wir uns vorgenommen, auf der Insel Thassos sowie in Thessaloniki und Umgebung das Land und die Menschen nicht mit dem in den vergangenen Jahren angeeigneten Urlaubsblick zu sehen, sondern in die griechische Seele zu blicken, in die Tiefen der Gefühle.
So und nicht anders haben wir die folgenden Geschichten erlebt, empfunden, gehört. So sind uns die Geschichten angetragen worden, so haben wir diese gefühlt. Einiges an Bauwerk ist erfunden, wir haben unsere Phantasie auf eine Zeitreise geschickt, der jeweilige Kern jedoch entspricht der Realität, und wenn die Personen in den einzelnen Geschichten bewusst verfremdet worden sind, sind sie doch real und fassbar.
ISBN 9783842338869


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Na sou po........ Geschichten aus Griechenland
BeitragVerfasst: 4. Okt 2012 17:46 
Offline
Technikfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 9225
Geschlecht: weiblich
sehr schön :thumbup:

Ich habe dieses Gen auch vererbt bekommen und freue mich über alle, die es auch haben und zulassen (und ich denke hier im Forum sind es gaanz viele :-D )





LG
Soula

_________________
HELLAS!
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Na sou po........ Geschichten aus Griechenland
BeitragVerfasst: 4. Okt 2012 19:45 
Offline
Punktefee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 12955
Geschlecht: weiblich
:thumbup: :thumbup:

LGA

_________________
„Wut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“

(Demokrit)



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Na sou po........ Geschichten aus Griechenland
BeitragVerfasst: 4. Okt 2012 21:04 
Offline

Registriert: 07.2010
Beiträge: 2833
Geschlecht: nicht angegeben
hast du es geschrieben, niko?

_________________
με αγάπη,
παπαδίτσα

................................................................................

Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Na sou po........ Geschichten aus Griechenland
BeitragVerfasst: 7. Okt 2012 07:47 
Offline
Forenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 31712
Wohnort: Ruhrpott, mitten drin
Geschlecht: weiblich
Ela Niko...... :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Hab das Buch gelesen.... :thumbup: :thumbup: :thumbup:

@papaditsa...Ja, hat Niko geschrieben.

LG Maria

_________________
Ich bin Griechin, ich bin Deutsche, ich bin Europäerin.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Na sou po........ Geschichten aus Griechenland
BeitragVerfasst: 7. Okt 2012 07:50 
Offline
Forenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 31712
Wohnort: Ruhrpott, mitten drin
Geschlecht: weiblich
Hier noch ein Bild zum Thema LADADIKA, welches Niko in diesem Buch beschreibt.

Bild

_________________
Ich bin Griechin, ich bin Deutsche, ich bin Europäerin.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker