Aktuelle Zeit: 12. Dez 2018 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


  User Information

Guest Avatar




Registrierung

 

  Suche



Erweiterte Suche

  Hellas Wetter

  Partnerseiten



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 864

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dimitris Mitropanos gestorben
BeitragVerfasst: 13. Jan 2013 10:32 
Offline
Forenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 31712
Wohnort: Ruhrpott, mitten drin
Geschlecht: weiblich
Ela Jeanslady,

trauriger Anlass, aber danke für die Bilder.

LG Maria

_________________
Ich bin Griechin, ich bin Deutsche, ich bin Europäerin.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dimitris Mitropanos gestorben
BeitragVerfasst: 22. Jan 2013 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 531
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Wegbeschreibung zum Grab von Dimitris Mitropanos auf dem Ersten Friedhof Athen's (????? ??????????? ??????).

Anschrift laut Google:

Anapafseos /TrivonianouAthens 116 36, Greece
?
210-9221621

Es reicht, wenn man dem Taxifahrer sagt "Próto nekrotafío", man wird dann direkt vor dem Eingang abgesetzt. Man kann dort auch Blumen kaufen, allerdings sind die sehr sehr teuer. Ich habe für zwei weiße Lilien und ein wenig Grünzeug 20,- EUR bezahlt. Wer mit Blumen auf den Friedhof möchte, sollte sie vorher woanders kaufen. ;-)

Der Eingang

3550

Ist man drin, sieht man links eine Kirche und geht geradeaus weiter, lässt sie also links liegen.

3551

Man geht immer weiter geradeaus und dabei an einigen wunderschönen Familiengräbern vorbei, z. B. an dem der Familie Benaki...

3552

3553

3554

3555

...und immer weiter geradeaus diesen Weg entlang, gesäumt von tragbaren Blumengestecken...

3556

3557

3558

Man läuft so lange geradeaus (ca. 10 Minuten ohne Gucken und Staunen), bis man zu dieser Kirche kommt.

3559

Vor der Kirche biegt man den Weg nach links ab, und zwar direkt am Grabmal des Michail Tositsas.

3560

3561

Diesen Weg...

3562

...läuft man immer geradeaus. Zur Orientierung: nach rechts verlaufen 9 Wege, an denen man vorbei kommt), bis man auf dieses Grabmal am Ende des Weges zukommt...

3563

Man läuft direkt daran vorbei und folgt dem Weg nach rechts ein kleines Stück...

3564

...bis zu diesem Schild...

3565

3566

An diesem Schild biegt man nach links ab. Falls dieses Schild irgendwann einmal verschwunden sein sollte, orientiert man sich an den beiden Grabmälern rechts...

3567

...und links...

3568

Man läuft geradeaus und biegt den nächsten Weg nach rechts ab.

3569

Zur Orientierung: schiefer Baumstamm über den Weg, dahinter linker Seite eine Parkbank, geradeaus läuft man auf ein großes weißes Kreuz zu.

3570

Vor diesem großen weißen Kreuz biegt man an diesem Grabmal den Weg nach links ab...

3571

...und sieht gleich danach diese Treppe nach rechts oben, die man hinauf steigt (die erste Treppe).

3572

Nach der Treppe findet man das Grab von Dimitris Mitropanos auf der rechten Seite in der zweiten Reihe.

3573


Hier noch einmal die Kurzversion:

Man kommt in den Friedhof hinein und läuft immer geradeaus, bis man direkt auf eine Kirche zukommt. Vor dieser Kirche biegt man am Grabmal des Michail Tositsas nach links ab und folgt diesem Weg bis zum Ende (vorbei an 9 Wegen auf der rechten Seite). Am Ende des Weges macht er eine Biegung nach rechts, dieser folgt man bis zu dem Schild "PROS 17ov TMHMA" und biegt dort nach links ab. Anschließend biegt man nach rechts ab, dort sieht man einen schiefen Baumstamm über den Weg, links dahinter eine Parkbank und man läuft direkt auf ein großes weißes Kreuz zu. Vor diesem großen weißen Kreuz biegt man nach links ab und gleich danach steigt man eine Treppe nach rechts hinauf. Nach dieser Treppe findet man das Grab von Dimitris Mitropanos auf der rechten Seite in der zweiten Reihe der dort angeordneten Gräber.

Für diesen Weg benötigt man ca. 20 Minuten ohne Gucken und Staunen. ;-)

Dieser Friedhof ist wunderschön und eine Oase mitten im Zentrum dieser hektischen Stadt. Es lohnt sich also, mehr Zeit einzuplanen, um dort spazieren zu gehen, die Stille zu genießen und den weißen Marmor im Kontrast zu den vielen Bäumen zu bestaunen. In der heißen Jahreszeit sollte man gleich am Morgen hingehen und bitte einen Mückenschutz auftragen.


Liebe Grüße
Jeanslady


Zuletzt geändert von Jeanslady am 22. Jan 2013 17:31, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dimitris Mitropanos gestorben
BeitragVerfasst: 22. Jan 2013 17:24 
Offline
Technikfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 9225
Geschlecht: weiblich
Vielen Dank Jeanslady für diese sehr detaillierte Beschreibung.

LG
Soula

_________________
HELLAS!
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dimitris Mitropanos gestorben
BeitragVerfasst: 22. Jan 2013 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 531
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Gern geschehen Soula. Habe noch eine Kurzversion beigefügt, die man sich im Handy abspeichern kann. Diese Wegbeschreibung ist die einfachste. Ich bin damals gleich den ersten Weg nach links rein und dann doch ein wenig umher geirrt. Die Griechen sind sehr hilfsbereit und auch ziemlich erstaunt/positiv überrascht, wenn sich mal eine Deutsche dorthin verirrt, um einem ihrer Idole die letzte Ehre zu erweisen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dimitris Mitropanos gestorben
BeitragVerfasst: 22. Jan 2013 18:55 
Offline
Technikfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 9225
Geschlecht: weiblich
Ich weiß nicht mehr genau, welchen Weg die Trauergemeinde damals genau gegangen ist. Aufgebahrt war Mitropanos in der Kirche auf Bild 10 und wurde dann zur Kirche auf Bild 2 getragen.

Von dort aus begab sich der Trauerzug dann Richtung Grabstätte, den ersten Weg links hoch. Aufgrund der vielen Menschen konnte ich weder Gänge zählen noch mir markante Gräber merken, da die Menschen überall waren - sie standen sogar auf den anderen Gräbern.

An die Treppe kann ich mich noch erinnern - weiter bin ich damals nicht gekommen. Zurück bin ich dann einfach den anderen Leuten gefolgt.

Aber auch ich finde, daß dieser Friedhof unbedingt einen Besuch wert ist. Ich war bereits ein paar Mal dort und werde bestimmt nochmal hingehen.



LG
Soula

_________________
HELLAS!
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dimitris Mitropanos gestorben
BeitragVerfasst: 22. Jan 2013 18:58 
Offline
Forenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 31712
Wohnort: Ruhrpott, mitten drin
Geschlecht: weiblich
Vielen lieben Dank Jeanslady.

Der Anlass ist sehr sehr traurig und dennoch sind diese Bilder sehr bewegend.

LG Maria

_________________
Ich bin Griechin, ich bin Deutsche, ich bin Europäerin.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dimitris Mitropanos gestorben
BeitragVerfasst: 5. Feb 2013 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 2171
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Sehr schöne Fotos! Die zeigen mal etwas von Griechenland, das man sonst kaum zu Gesicht bekommt. Und eine informative Wegbeschreibung. :thumbup:
Danke, Jeanslady!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker